Gottesdienste

Keine öffentlichen Gottesdienste mehr - sonntags Übertragung aus der Stadtkirche mit Jena TV

In den Kirchen des Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreises Jena werden bis zum 19. April 2020 keine öffentlichen Gottesdienste mehr gefeiert. Dies beinhaltet Sonntagsgottesdienste wie auch Tauf- und Traugottesdienste.

Es besteht nun die Möglichkeit, sonntags um 10 Uhr auf dem lokalen Fernsehsender JenaTV am Bildschirm einen Gottesdienst mitzufeiern, der in der Stadtkirche St. Michael aufgenommen wurde. Auf diesem Wege wird Gottes Wort unter uns weiter verkündigt, Gemeinschaft spürbar und zur Solidarität ermutigt. Als Radiosendung können die Gottesdienste auf dem Offenen Kanal Jena (OKJ, UKW 103,4 MHz) empfangen werden.

Die Gottesdienstsendung vom 22. März kann [hier] noch einmal aufgerufen werden.

Die Gottesdienstsendung vom 29. März kann [hier] noch einmal aufgerufen werden.

 

Die nächsten Sendetermine:
Palmarum, 5.4., 10 Uhr, Gottesdienst mit Musik
Karfreitag, 10.4., 15 Uhr, Andacht zur Sterbestunde Jesu
Karsamstag, 11.4., 22 Uhr, Osternacht mit Feuer, Osterkerze, Kerzenanzünden (Wiederholung am Ostersonntag, 6 Uhr)
Ostersonntag, 12.4., 10 Uhr, Gottesdienst mit Musik
Ostermontag, 13.4., 10 Uhr, Gottesdienst mit Musik
Quasimodogeniti, 19.4, 10 Uhr, Gottesdienst mit Musik

 

Für Kinder: Die Sonntagsretter
Normalerweise findet in unseren Innenstadtsprengeln ein buntes Programm für die Kinder statt. Momentan fällt alles aus: Kindergottesdienst, Christenlehre, Kinderkirche, Spurensuche usw.
Deswegen machen sich Lukas Gräfe und Pastorin Nina Spehr auf, den Sonntag zu retten und wenigstens über den Bildschirm die Kirche zu den Kindern zu bringen.
Am Sonntag, dem 29.03. ist direkt im Anschluss an den Gottesdienst aus der Stadtkirche auf Jena TV Premiere für „Die Sonntagsretter“. Schaltet unbedingt ein, denn euch erwartet ein buntes Programm: Ein Tüftler, der den Kindern eine Aufgabe für die Woche gibt, ein Vogel, der sich für einen Engel hält und lustige Songs darüber, warum es besser ist, Dinge gemeinsam zu tun.