Andachten, Gebetszeiten

Mittagsgebet

Montags bis sonnabends laden wir um 12.00 Uhr zu einem Mittagsgebet in die Stadtkirche ein.

Zur Zeit ist die Stadtkirche geschlossen. So können sich hier auch keine Menschen zum Mittagsgebet treffen, wie es sonst möglich ist.

Sie sind aber eingeladen, über das Internet teilzunehmen und mitzubeten.

Das Mittagsgebet am 25. März finden Sie [hier].

Gebetsanliegen können Sie Pastorin Spehr übermitteln (e-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), sie werden am folgenden Tag in das Mittagsgebet aufgenommen.

 

Möglichkeit zu Andacht und Gebet während der Kirchenöffnungszeiten

In der Kirche finden Sie vorn links einen Ort für Andacht und Gebet oder zum Lesen in der Bibel. Kerzen stehen zum Anzünden bereit. Wenn Sie möchten, dass Ihr Gebetsanliegen von anderen Menschen mitgetragen wird, können Sie es in das ausliegende Buch schreiben. Die eingetragenen Bitten werden an einem der darauffolgenden Tage in das Mittagsgebet aufgenommen.

 

Bibel "erlesen"

In den Kirchenbänken liegen Bibelausgaben in verschiedenen Übersetzungen aus. Auf den Buchumschlägen sind kurze Hinweise zum Charakteristischen der jeweiligen Ausgabe zu finden. Es lohnt, sich auf die verschiedenen Sprachstile und Übersetzungstypen einzulassen. Auch vertraute Texte können in anderen Übertragungen neu zu uns sprechen. Lassen Sie sich also zu einem solchen „Erlesen“ der Heiligen Schrift einladen!

 

Andachten in der Passionszeit 2020: "Zuversicht! Sieben Wochen ohne Pessimismus"

Leider können die am 26. Februar begonnenen Mittwochsandachten nicht weitergeführt werden.

Texte zu der diesjährigen Aktion "Sieben Wochen ohne ..." finden Sie [hier] im Internet .